Sailfastsailcleversailbetterlogo
social_button_facebook

13.6.2020  Theorieunterlagen und Ersatztermine

Ab Montag kann man wieder reisen!
Auch Sail&Surf steht bereit, uns wieder zu empfangen.

Ich glaube, dass durch den Sommer die Chancen ganz gut stehen, dass wir coronafrei im September gemeinsam segeln können.

Deswegen haben wir nun den folgenden Termin im Angebot:

13.-18.9.2020    „J/70 Week“

Das Programm passe ich natürlich entsprechend den Wünschen der Teilnehmer an, damit alle zu ihrem Recht kommen!

Bisher haben wir einige Anmeldungen, ab acht Teilnehmer werde ich den Kurs durchführen! Vielleicht nutzt ihr die Gelegenheit, dieses Jahr noch einmal auf unserer geliebten Bucht segeln zu gehen.

Bitte meldet euch schnell bei Ilonka, solltet ihr Interesse an diesem Kurs haben. Bis September hat sich die Lage wahrscheinlich beruhigt.

 

IMG_8685

19.3.2020  Theorieunterlagen und Ersatztermine

Die Kunden der Match Race Woche haben bereits eine kleine Theorievorlesung als Teaser zugeschickt bekommen, um diese Zeit zu füllen.

Ich werde in unregelmäßigen Abständen Theorieunterlagen oder Videos oder beides an euch senden, immer abwechselnd für die Match Racer und die Racing Week Teilnehmer.

Nun müssen wir an die Zukunft denken.

Ihr habt von Sail&Surf eine mail mit den vorgeschlagenen Ersatzterminen in 2020 bekommen.

Die Termine:

23.-28.8.2020    Racing Week 1

30.8.-4.9.2020   Match Race

13.-18.9.2020    Racing Week 2

Ich kann mir vorstellen, dass ihr Probleme habt, bis Ende August / Mitte September zu planen bzw. einen Urlaub überhaupt zu erwägen.

Trotzdem bieten wir diese Termine an, um etwas Licht am Ende des Tunnels zu sehen ...

Meldet euch bei Sail&Surf an, wenn ihr Zeit und Lust haben solltet.

Die Termine für 2021 kommen zeitnah!

 

Bleibt gesund!

 

 

17.3.2020  Coronavirus

Die letzten Tage glichen einem Ritt bei mehr als 35 Knoten, hohen Wellen und keiner Chance, zu reffen...
Noch am Mittwoch und Donnerstag gingen wir davon aus, alle unsere Kurse mit einigen Einschränkungen im Bereich der Gastronomie und Geselligkeit durchführen zu können.
Die Politiker beruhigten uns.
Zwischen Freitag Abend und Samstag Abend um 21 Uhr, als MP Sanchez den Notstand  verkündete und Ausgangssperren erlies, drehte der Wind um 180 Grad und  alles vorher Gesagte bedeutete nichts mehr.
Wir wurden hart getroffen. Plötzlich ging es nicht darum, wann und wie  wir segeln können, sondern nur noch darum, wie unsere Gäste wieder  sicher und gesund nach Hause gelangen.
Gestern ist es uns allen gelungen, Flüge nach Deutschland und nach Zürich zu buchen und unsere Ziele auch zu erreichen.
Ich hoffe, auch der "Letzte Mohikaner" Bernd hat heute Deutschland erreicht.
Wie es weitergeht?
Niemand weiß es, aber sicher ist, unsere Welt wird sich ändern.
Durch ein kleines, unsichtbares Virus.
Aber wir werden nicht aufgeben, die Gesellschaft wird zusammenrücken und eine neue Solidarität wird Einzug halten.
Die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit aller Menschen, die ich in den letzten Tagen getroffen habe und die uns geholfen haben, gibt Hoffnung  auf eine bessere Zukunft.

 Es muss irgendwie weitergehen, und es wird weitergehen.
In Kürze werden wir die Ersatztermine für die ausgefallenen RACING  WEEKS und das MATCH RACE bekanntgeben. Das alles in der Hoffnung, im  Spätsommer wieder zusammenkommen zu können und gemeinsam Spaß zu haben.

Sail & Surf Pollensa
Lutz Patrunky

16.2.2020  Saisonvorbereitungstraining mit den Bundesligateams von NRV, FSC und ONETeam Kiel

Bundesligatraining Teil 2 der Teams von Norddeutscher Regatta Verein - NRV, Flensburger Segel-Club und ONETeam Kiel in Puerto Pollensa bei Sail & Surf Pollensa

Ideales Training und beste Rahmenbedingungen, eine tolle Trainingsgruppe und gute Stimmung!
Weitere vier Tage bei sommerlichen Temperaturen und wechselnden  Bedingungen von Flaute und Flachwasser über Seebrise und Welle bis hin  zu Südwind mit 15 Knoten sind beendet.
Mehr als dreißig Wettfahrten im Bundesligaformat sind das richtige Mittel, um in den Racemode für  die Saison zu kommen...mitten im Februar mit kurzen Hosen und  Sonnenschein, besser geht nicht!

 Bis nächstes Jahr!

Cover Video 2_bearbeitet-1

2.2.2020  Saisonvorbereitungstraining mit den Bundesligateams von NRV und FSC

Bundesligatraining NRV und FSC @ Sail&Surf Pollensa und Lutz Patrunky
Großer Sport auf kleinem Raum...

 Coach Lutz Patrunky sagt DANKE für die tolle Zusammenarbeit!

 In zwei Wochen geht es weiter...

 

 

 

 

 

Bundesligatraining 2.2

1.2.2020  Saisonvorbereitungstraining mit den Bundesligateams von NRV und FSC

Happy in Puerto Pollensa!
Coach Lutz Patrunky beim ersten Teil des Saisonvorbereitungs-Trainings der Bundesligateams  des Norddeutschen Regatta Vereins NRV und Flensburger Segel Club FSC.
Tolle Bedingungen, Sommerwetter und Superstimmung!
Im Januar mit kurzen Hosen und T-Shirt, nur 2,5 Flugstunden vom Schmuddelwetter entfernt, haben wir viel Spaß!

IMG_8628
IMG_8700
IMG_8650

31.10.2019 Buchungsstatus Kurse 2020

Die RACING WEEKS und das MATCH RACE (reloaded auf J/70)
im nächsten Frühjahr 2020 sind nahezu ausgebucht:

RACING WEEK 1 -> 15.-20. März 2020: AUSGEBUCHT
RACING WEEK 2 -> 29. März - 3. April 2020:
Vier Plätze frei
MATCH RACE reloaded auf J/70 ->  22.-27. März 2020: AUSGEBUCHT

Wir haben uns deshalb entschlossen, einen Zusatztermin RACING WEEK anzubieten!

Der Termin ist die Woche vom
5.-10. April 2020 (also die Karwoche).

ANMELDUNGEN/INTERESSE: entweder an mich per Kontakt oder an Sail&Surf.

http://www.sailsurf.de/segeln-und-surfen-und-kiten/kurse/regattasegeln/match-race.html

http://www.sailsurf.de/segeln-und-surfen-und-kiten/kurse/regattasegeln/racing-week.html

IMG_7012

29.8.2019 Buchungsstatus Kurse 2020

HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN!!!!
Noch einmal die Erinnerung:
Für die RACING WEEKS und das MATCH RACE (reloaded auf J/70) im nächsten Frühjahr 2020 gibt es noch wenige freie Plätze:

RACING WEEK 1 15.-20.3.2020: Nur noch ein paar Plätze frei
RACING WEEK 2 29.3.-3.4.2020: Ein paar letzte Plätze frei
MATCH RACE reloaded auf J/70 22.-27.3.2020: Ein Platz ist frei

Also,
Haltet euch ran,
die nächste Saison fängt im März in Puerto Pollensa an!

http://www.sailsurf.de/segeln-und-surfen-und-kiten/kurse/regattasegeln/match-race.html
http://www.sailsurf.de/segeln-und-surfen-und-kiten/kurse/regattasegeln/racing-week.html
 

17.6.2019 Buchungsstatus Kurse 2020   

Hoppla, was ist das denn???
Wir haben Mitte Juni und die Termine  für die RACING WEEKS und das MATCH RACE (reloaded auf J/70) im nächsten  Fühjahr 2020 sind fast voll!!!

RACING WEEK 1 15.-20.3.2020:: Nur noch ein paar Plätze frei
RACING WEEK 2 29.3.-3.4.2020:: fast voll ausgebucht => 1 (ein) Platz noch frei
MATCH RACE reloaded auf J/70 22.-27.3.2020:: VOLL ausgebucht => Warteliste ist geöffnet

Wir denken über Zusatztermine nach....

Also folgendes liebe Leute:
Haltet euch ran,
die nächste Saison fängt im März in Puerto Pollensa an!
 

10.5.2019:   Das aktuelle Video von den Kursen 2019:

Racing Week 2019 mit Coach Lutz Patrunky

28.4.2019     Vorschau  Kurse 2020

 

Nach dem schönen Erfolg und der guten Annahme der neuen Boote durch Euch bei den diesjährigen Kursen sind Annika und ich mal in uns gegangen und haben die Saison 2020 geplant:

Es wird zunächst an 2 fixen Terminen wieder DIE RACING WEEK geben. Und zwar an folgenden Terminen:

15.-20.3.2020

und

29.3.-3.4.2020

(Wenn diese voll sind, wird es folgende Zusatztermine geben: 8.-13.3.2020 und evtl. 1.-6.3.2020)

Und nun zu dem Clou:
Dazwischen bieten wir MATCH RACE „Reloaded auf J/70“ an, nach 8 Jahren Pause denken wir, dass es mal wieder toll wäre, euch Matchen zu sehen!

Der Termin liegt zwischen den beiden RACING WEEKS, d.h.

22.-27.3.2020

Damit ist es möglich, sich bei den RACING WEEKS das Bootshandling und Wettfahrtroutine zu holen und im MATCH RACE Sicherheit bei engen Situationen, Regelkunde und spezifische Bootsbeherrschung wie „Time-and-Distance“ zu bekommen. Außerdem macht Matchen richtig viel Spaß!!!

Die Reservierungslisten für alle Kurse bei Ilonka sind eröffnet und wir würden uns über viele Teilnehmer freuen!

lvrr2070430cb_18659w_big
Start

Match Race “Reloaded auf J/70”

„Jeder Regattasegler sollte einmal im Leben Match Race gesegelt haben!“
(Ed Baird, Gewinner 32. America´s Cup mit Alinghi )

22.-27. März 2020

Wir üben die typischen Match-Race Situationen:

- Vorstart

- Eintauchen

- Start, Kreuz- und Vorwindtaktik

- Tonnenrundungen

- Überlappungen, Luvrechte

…und sind bestens auf die neue Saison vorbereitet!

Wir segeln sehr viele Trainingsmatches!

Wir verbessern unsere:

- Regelkunde und Regelauslegungen

…und gewinnen in Zukunft jede Protestsituation!

Die Saison-Vorbereitung für jeden Regattasegler!

Match Race macht Spaß!

 

 

15.5.2019  Rückblick  J/70 RACING WEEKS 2019

IMG_7251

Zwei ausgebuchte RACING WEEKS fanden auf den vier neuen J/70 von Sail&Surf statt, pickepacke voll mit gutem Wind, tollem Wetter und vor allem tollen Seglerinnen und Seglern.
“Es ist immer wieder eine Freude, hier auf diesem Revier unter der Anleitung von Lutz zu segeln” war nur einer der vielen Kommentare in den vergangenen zwei Wochen.
“Viele neue Trainingsübungen bringen uns den Vorsprung für die neue Saison!”, ergänzte ein anderes Crewmitglied.

Wir konnten an 11 von 12 Tagen segeln! Eine Quote, die nicht überall selbstverständlich ist...
Es gab dabei alle Bedingungen von 4- 24 Knoten, die Segler genossen die Vielfalt der Verhältnisse.

Die nächsten J/70 RACING WEEKS sind bereits geplant!

Facebook
Sail&Surf Pollensa

IMG_6940

 

IMG_6774
IMG_6785

 

IMG_6904

 

IMG_6777

IMG_7184

IMG_7336

J-WEEKS:  Traningswochen 2019 auf Mallorca mit neuen J/70!



Helga Cup LOGO

Helga Cup
Offizieller Trainingspartner



Ab Anfang März 2019 biete ich in Zusammenarbeit mit Sail&Surf Pollensa, der größten deutschsprachigen Segelschule im Mittelmeer, allen Bundesliga- und J/70 Crews die Möglichkeit, vor der Saison auf Original-Booten zu trainieren.


Sail&Surf Puerto Pollensa bietet perfekte Bedingungen für Trainingsveranstaltungen auf dem fantastischen Revier der Bucht von Pollensa, die alle Bedingungen von Flachwasser bis Schwell bereithält.

4-5 neue J/70

Coachboote, Tonnen und Regattazubehör

Schulungsräume mit TV, Whiteboards, etc.

Clubrestaurant · exzellente Küche · Vollpension möglich

Eigene Unterkünfte

Hier ergibt sich die neue und einzigartige Gelegenheit, intensiv bei besten Segelbedingungen zu trainieren:  Privattraining für einzelne Crews, Trainingsgemeinschaften (Clubs und/oder Crews) oder Einzelpersonen.

Philosophie und Ablauf
Zu Beginn eines jeden Coachings erstelle ich eine Analyse der aktuellen Leistungsfähigkeit, bezogen auf alle Faktoren, die für erfolgreiches Regattasegeln notwendig sind. Dies beinhaltet alle Bereiche, die sowohl das Boothandling, die Crew und technische und taktische Kenntnisse und sowie eventuell die Fitness.
Im Anschluß an diese Analyse bespreche ich mit den Seglern die angestrebten Ziele und wir legen gemeinsam die zukünftige Vorgehensweise fest.
Das Training auf dem Wasser erfolgt üblicherweise in Blöcken von 2-5 Stunden, abhängig von den Zielen des jeweiligen Tages und den Wetterbedingungen. 
Vor und nach dem Segeltraining werden kurze und präzise Vor- und Nachbesprechungen mit dem Team oder einzelnen Crewmitgliedern durchgeführt.

Diese Besprechungen werden durch Video oder Fotomaterial ergänzt. Auf dem Wasser wird mit Funkunterstützung gearbeitet.
Außerdem erhalten die Teams auf Wunsch spezielle Trainingsprogramme , um die jeweilige Fitness zu verbessern oder sich sportgerecht zu ernähren.
Nach jedem Trainingszyklus erhalten die Teams eine Zusammenfassung der Ergebnisse mit  Analysen und Merklisten.

OPTION A)
Racing Week:
Kursteilnahme an der “Racing Week” für 660 € pro Person
NEU: wegen der großen Nachfrage gibt es einen weiteren Termin RACING WEEK:
Zusatztermin:
24.-29.3.2019
Termine:
31.03.-05.04.2019
Nur noch zwei Plätze frei
07.04.-12.04.2019 Termin ausgebucht

 

 

OPTION B)
Performance-Option:

Die Kosten für das Coaching/Training bei bis zu 4 Booten bzw. Teams  an einem Termin betragen pauschal 3.990,-- € für 6 Tage, bzw. 2.660,-- € für 4 Tage.

(Darin enthalten sind sämtliche Kosten für Lehrmittel, Motorboot, Schulungsraum und sonstige Reise-Spesen.)

Informationen und Buchungen über:

SAIL&SURF
POLLENSA
TEL.: 0034 971 865 346
info@sailsurf.de

 

PatrunkySAILRACING
LUTZ PATRUNKY
TEL. 0171 262 51 37
me@thesailcoach.com

Preise und Termine J-WEEKS 2019
Kosten für Bootscharter und  Unterkunft

Der Standardtermin umfasst 6 volle Trainingstage von Montag bis Samstag, An- und Abreise sollte Sonntag erfolgen. Alternativ dazu gibt es die Möglichkeit, in freien Wochen 4 Tage zu trainieren, hier werden die Tage Donnerstag bis Sonntag angeboten.

Die Trainingswochen werden zu folgenden Terminen und Preisen zwischen Anfang Januar und Ende März 2019 angeboten:

Alle Preise gelten bei eigener Anreise!

Vor Beginn des Trainings muss ein damage deposit von 500,--€ pro Boot hinterlegt werden.

 Preise pro Boot bzw. 4 Personen/Wohneinheit

Januar

Datum

 Code

 Bootcharter

 Unterkunft*

 gesamt

 

7.-12.1.

 JW6 JAN1

                       1.368 €

                      919 €

                          2.287 €

 

14.-19.1.

 JW6 JAN2

                       1.368 €

                      919 €

                          2.287 €

 

21.-26.1.

 JW6 JAN3

                       1.368 €

                      919 €

                          2.287 €

 

28.1.-2.2.

 JW6 JAN4

                       1.368 €

                      919 €

                          2.287 €

4 Tage

10.-13.1

 JW4 JAN1

                           912 €

                      613 €

                          1.525 €

 

17.-20.1.

 JW4 JAN2

                           912 €

                      613 €

                          1.525 €

 

24.-27.1.

 JW4 JAN3

                           912 €

                      613 €

                          1.525 €

 

31.1.-3.2.

 JW4 JAN4

                           912 €

                      613 €

                          1.525 €

Februar

 

 

 

 

 

 

4.-9.2.

 JW6 FEB1

                       1.368 €

                      919 €

                          2.287 €

 

11.-16.2.

 JW6 FEB2

                       1.368 €

                      919 €

                          2.287 €

 

18.-23.2.

 JW6 FEB3

                       1.368 €

                      919 €

                          2.287 €

 

25.2.-2.3.

 JW6 FEB4

                       1.368 €

                      919 €

                          2.287 €

4 Tage

7.-10.2.

 JW4 FEB1

                           912 €

                      613 €

                          1.525 €

 

14.-17.2.

 JW4 FEB2

                           912 €

                      613 €

                          1.525 €

 

21.-24.2.

 JW4 FEB3

                           912 €

                      613 €

                          1.525 €

 

28.2.-3.3.

 JW4 FEB4

                           912 €

                      613 €

                          1.525 €

März

 

 

 

 

 

 

4.-9.3.

 JW6 MAR1

                       1.368 €

                  1.000 €

                          2.368 €

 

11.-16.3.

 JW6 MAR2

                       1.368 €

                  1.000 €

                          2.368 €

 

18.-23.3.

 JW6 MAR3

                       1.368 €

                  1.000 €

                          2.368 €

 

 

 

 

 

 

4 Tage

7.-10.3.

 JW4 MAR1

                           912 €

                      667 €

                          1.579 €

 

14.-17.3.

 JW4 MAR2

                           912 €

                      667 €

                          1.579 €

 

 

 

 

 

 

* inkl. Endreinigung             ***Pollensa Sail  Anlage