Coaching: Wie alles begann...  bis heute!

Bereits während meiner aktiven Karriere habe ich im  Alter von 20 Jahren als Coach (für Finn und 470er) beim Berliner  Segler-Verband angefangen. Dort hatte ich die Möglichkeit mit  sechs neuen 470er ein Jugend-Team  aufzubauen.
Einige der damaligen Segler wurden später Weltmeister  und Olympiateilnehmer. (Susanne Meyer, Katrin Adlkofer, Rolf Schmidt,  Frank Thieme). Damals wurde eine der  Wurzeln der späteren und bis heute noch  vorhandenen Stärke der Berliner 470er gelegt.

Suse Katrin
Susanne Meyer und Katrin Adlkofer um 1990

Mit den 470-Seglerinnen Susanne Meyer (heute Bauckholt)/Katrin Adlkofer gewann ich zwei Weltmeistertitel 1987 und 1989 und war Nr.1 der Weltrangliste.

finn_em_85smal
Mit dem DSV  Finn-Team EM Athen 1985

1988 gewann ich den Weltmeistertitel in der Finn-Dinghy Klasse mit Thomas Schmid.

Insgesamt wurden von meinen Seglern 8 Weltmeistertitel und eine große Anzahl Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften gewonnen.

Später  arbeitete ich für den Deutschen Segler-Verband (DSV) als  Bundeshonorartrainer  470/F und Finn-Dinghy, den  Österreichischen (ÖSV) und Schweizer  Segler-Verband (USY Swiss Sailing) als Nationaltrainer Finn-Dinghy. In  diesen Jahren nahm ich als Coach an den Olympischen Spielen in Seoul  1988 und in  Barcelona 1992 teil. In Barcelona war  ich Headcoach für das Schweizerische Olympia-Segelteam

Von der Mitte der 90er Jahre bis 2004 beschäftigte ich mich hauptsächlich mit dem Coaching in der 470er Damen-Klasse, die Teams Patrunky/Pilz und Grobe/Schröder sowie Grobe/Kussatz schafften alle den Sprung unter die Top Ten in der Weltrangliste.

kielsiegermitpattysmal
Mit Team Alina Grobe/Vivien Kussatz Kieler Woche Siegerinnen 2003

Nach 2004 entschied ich mich für Match Racing und größere, schnellere Boote.
Bei der ersten Deutschen Herausforderung für den America´s Cup Valencia 2007, United Internet Team Germany, wurde ich als Sportmanager und Coach bestellt.

Valencia_Regattaleitung_small
Coaching America´s Cup 2005-2007

Bis 2008 war ich Principal Race Officer beim ISAF Grade 1 Berlin Match Race, das von mir 1992 mitbegründet wurde.

Bis heute arbeite ich als freelance-Coach im Segelsport.

Seit vielen Jahren bin ich diplomierter Fitness-Coach.